Benefizspiel für LENI

Spieler der Thüringen-Auswahl

 Wir freuen uns auf Maximilian Weihrauch!!! Der "Tscheche", so sein Spitzname, spielt beim HSV Ronneburg im Tor. Der 20-jährige ist eines der größten Talente in Thüringen.

 

Freuen wir uns aus auf Torhüter Felix Gärtner, der 19jährige spielt in Behringen/Sonneborn. Felix begann vor 13 Jahren beim ThSV seine handballerische Laufbahn und wechselte im B-Jugend Alter nach Behringen, wo er sich sehr gut weiter entwickelte. Felix vielen Dank für deine Bereitschaft.

Herzlich Willkommen - Remo Gerstenberg von der HSG Suhl/Goldlauther! Remo ist das Aushängeschild seines Vereins, neben gefühlten zig Jahren als Spieler ist er auch Vereinsvorsitzender seines Vereins und knüpft die Fäden für anstehende höhere Aufgaben. Defenitiv zu seinen Stärken zählen die Abwehrarbeit und sein bedingungsloser Kampfgeist. Ein Spieler der immer 120% gibt. Leni, freu dich auf einen Teamplayer, einen Sportsmann und Typ von Mensch. 

Herzlich willkommen Ardit Ukaj!!! Seine sportlichen Stationen: Ausbildung beim ThSV Eisenach, Behringen/Sonneborn und aktuell bei der HSG Werratal. Position: Links Aussen/Rückraum Mitte. Ardit ist ein sehr gut ausgebildeter Spieler, seine Stärken liegen im Konterbereich. Auch im 5:1 Deckungssystem kann er auf der Spitze ein unangenehmer Gegenspieler sein.


Wir begrüßen Hannes Rudolph vom SV Hermsdorf! Hannes ist einer der auffälligsten Spieler in Thüringen. Nicht nur optisch, auch mit seinen handballerischen Fähigkeiten beglückt er seine Fans in Hermsdorf. Trickreich, gepaart mit Kaltschnäuzigkeit, das sind die Stärken des Linksaussen. Nach der Handballausbildung in Hermsdorf folgte ein Gastspiel in Apolda, mittlerweile spielt er seit mehreren Jahren wieder bei seinem SV Hermsdorf. 

 

Herzlich Willkommen - Tobias "Tobi" Jahn. Er wird sich extra für dieses Benefizspiel nochmal die Schuhe schnüren. Er ist das Sinnbild vom HSV Bad Blankenburg, von der Landesliga bis zur 3.Liga. Tobi glänzte mit extremen Ehrgeiz und war der Rückhalt im Tor des HSV. Auch außerhalb der Platte ein toller Typ. Willkommen Tobi!

Herzlich Willkommen - Benne Trautvetter! Er ist ein genialer Kreisspieler und ist nicht nur ein Typ von Mensch, er hat in seinem Handballleben einiges erreicht. Trotz vieler Probleme mit seinem Knie, er kam immer wieder, spielte viele Jahre in der 1. und 2. Bundesliga. Sportlich brauche ich ihn nicht vorstellen. In Eisenach eine Ikone, von jedem geliebt, aktuell spielender Co-Trainer beim ThSV II.

Herzlich Willkommen - Christopher "Stölze" Stölzner vom HSV Ronneburg. Christopher durchlief die sehr gute Nachwuchsarbeit des HSV Ronneburg, sein Talent wurde auch in Eisenach erkannt, wo er einige Jahre weiter ausgebildet wurde. Leider erlitt er immer wieder Verletzungen, die ihn an höheren Aufgaben hinderten. Er ist sehr variabel im Rückraum, technisch und körperlich präsent. Mittlerweile trägt er wieder mit Stolz sein Heimattrikot und ist nach wie vor ein unbequemer Gegenspieler. 

Herzlich Willkommen -  Mike Anlauf der von Plauen/Oberlosa zum SV Hermsdorf wechselte und spontan seine Bereitschaft für Leni erklärte. Mike ist Kreisläufer und hat hohe Qualität im Angriff und Abwehr Bereich. 


Herzlich Willkommen - Martin Ehm vom SV Hermsdorf. Ehmi ist der Lenker und Denker beim SV Hermsdorf, spielte viele Jahre erfolgreich bei Fortuna Großschwabhausen. Mit seinen Ideen, gepaart mit Spielwitz begeistert er immer wieder die Fans auf den Rängen. Auch ausserhalb der Platte ein sehr angenehmer Zeitgenosse.

Herzlich Willkommen - Dominik Althoff. Als Mensch ein super angenehmer Typ, als Spieler (natürlich Nummer 7) mit Ecken und Kanten, Dominik Althoff ist in Apolda eine Ikone, zig Handballjahre für seinen HSV Apolda hat er abgerissen. Dominik ist vielfältig einsetzbar, speziell auf den Kreispositionen.

Herzlich Willkommen - Armend Alaj vom ThSV Eisenach II. Armend durchlief alle Jugendmannschaften des ThSV Eisenach, wechselte anschließend zu den GO GO Hornets in die 4.Liga. Nach 2 Jahren HSG Werratal spielt der technisch begabte Spieler nun wieder beim ThSV Eisenach II. Amend ist universell einsetzbar und kann als Beidhänder auf mehreren Positionen eingesetzt werden. 

Herzlich Willkommen -  Hannes Meyer von Behringen/Sonneborn. Er ist der Sohn von Frank Ihl - dem Trainer des HSV Apolda. Hannes sportliche Laufbahn begann mit 6 Jahren beim ThSV Eisenach. Mit 16 Jahren wechselte er zur Spielgemeinschaft Behringen/Sonneborn und ist mittlerweile in der 1.Männermannschaft angekommen und konnte in der höchsten Thüringer Liga durchaus überzeugen. Position RL und KM. 


Herzlich Willkommen Michael Koch! Michael spielt auf Rechtsaussen in Behringen, ist 24 und wechselte vor 5 Jahren von Hörselgau nach Behringen. Freuen wir uns auf Michael Koch!!

 

Willkommen Martin Bäumler vom HSV Ronneburg!!! Martin ist ein unangenehmer Kreisspieler, der mit sehr guten Sperren immer wieder Räume für seine Aufbauspieler schafft, dabei selbst torgefährlich ist. Danke Martin für dein Erscheinen zum Benefizspiel für die kleine Leni!

Willkommen Sebastian Korsch. Sebastian wurde in Soltau geboren und spielt seit mehr als 10 Jahren beim HV Artern. Er ist 21 und 1,75m groß, seine Position: Links Aussen. Willkommen zum Benefizspiel.

Herzlich Willkommen - Atze Ahrens; Linkshänder!!! 1.89m!!! Blond!!! Erfurt,Eisenach,Werratal, Weimar!!! Er kommt mit jedem zurecht, hat selbst Familie, ein prima Kerl. Leni, du kannst dich freuen auf Atze Ahrens!!! 


Spieler Nummer 17!!! Freuen wir uns auf Tim Rodrian!!! Tim spielt in Behringen/Sonneborn, ein Spieler der seine Entwicklung im Jugendbereich beim ThSV Eisenach absolvierte. Technisch sehr gut ausgebildet, ist er ein Leistungsträger seiner Mannschaft. Alternativ einsetzbar im gesamten Aufbaubereich. 

 

Das Urgestein der Liga wird nach Apolda kommen. Er könnte locker der Vater der halben Liga sein... Er ist eine lebende Ikone beim HSV Ronneburg -Handballgott Udooo Werler. Udo spielte bei Post Gera und nun seit zig Jahren beim HSV. Als Linkshänder ist er immer ein grundsolider Außen, der auch auf Rückraum Rechts zum Einsatz kommen kann. Herzlich willkommen Udo!!

Vom SV Hermsdorf begrüßen wir Max Remde!!! Max begann mit dem Handball spielen in Weimar, er strebte höhere Ziele an und wechselte zum SV Hermsdorf. Hier entwickelte er sich über die 4.Liga und aktuell Thüringenliga zu einem der gefährlichsten und wurfgewaltigsten Spieler der Liga. Unbändiger Kampf und Wille sind die stärken des körperlich robusten Rückraum Linken. Max, wir freuen uns auf Dich uns sagen herzlich Willkommen.

Herzlich Willkommen - Mirko Alexy vom HSV Ronneburg. Er spielt eine zentrale Rolle auf der Position Rückraum Links und ist seit Jahren einer der erfolgreichsten Torschützen der Thüringenliga. Spontan sagte er als erster Spieler zu, herzlichen Dank Mirko!!!


Herzlich Willkommen -  Jan Heile Heilwagen, der rechte Flügelflitzer vom SV Hermsdorf. Er ist in Hermsdorf eine Ikone, unzählige wichtige Tore und ein absoluter Teamplayer. 

Willkommen Hans-Joachim Ursinius - ein Mann, der für den Handball lebt. Er ist einer der Trainer der Thüringenauswahl.

Ein paar Ausschnitte seiner sportlichen Karriere:

Trainerstationen 1. und 2. Bundesliga Deutschland:

Cheftrainer BSG Motor Eisenach, 19 Jahre

Cheftrainer ThSV Eisenach, 1 und 3 Jahre

MT Melsungen, 2 Jahre

VfL Günzburg, 2 Jahre

HSC Landwehrhagen bzw.

HSG/Niestetal Staufenberg 5 Jahre

Sportliche Laufbahn:

DDR-Meister Leichtathletik/Jugend Sprint

Handballspieler beim Europacupsieger, DDR-Meister, Pokalsieger SC DHFK Leipzig

Stadtauswahl Leipzig

Spieler und Spielertrainer BSG Motor Eisenach

Nationalspieler DDR-Junioren

Willkommen Mario Kühne als Trainer der Auswahl Thüringer Spieler Seine Vita kann sich als Spieler und Trainer sehen lassen:

Jugendbereich:

mehrfacher Thüringenmeister, Südwestdeutscher Meister und 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft

Senioren:

2002 - 2008 Spieler 1. Männermannschaft in Oberliga Thüringen und Regionalliga Mitte bzw SüdWest

Trainer:

Trainerteam mit Jens Friedrich im Jugendbereich

ab 2008 - Co-Trainer 1. Männermannschaft

Januar 2014 - April 2016 - Trainer 1. Männermannschaft

seit Mai 2017 - Sportlicher Leiter

Willkommen und vielen Dank für die nächste im Bunde der Thüringen Auswahl. Sie sind manchmal die wichtigsten Personen um die Mannschaft, Tapen, Massage und seelischen Beistand. Freuen wir uns auf Nadine Zimmerling (HSV Ronneburg) als Physiotherapeutin der Thüringenauswahl. 

Ohne Sie würde ein Handballspiel nicht stattfinden!!! Spontan zugesagt haben das Schiedsrichterpaar Jens Hanse und Volker Leinhos vom HSV Weimar. Ein Schierigespann mit großer Erfahrung, welches mit diesem sehr hitzigen Benefizspiel zurecht kommen wird. Mal sehen ob ich oder das Trainergespann der Auswahl ohne Karten durchkommen. Dann reiß ich mich mal zusammen.🤣 Ich freu mich sehr auf die beiden, herzlichst willkommen Jens und Volker!!! Vielen Dank an Euch!!!