News


Letzte Trainingseinheit von Lothar Hollmann

Die Eltern der Kinder aus und von der gemischten Jugend E wollten Herrn Hollmann heute noch einmal DANKESCHÖN für die Übunbgsleitertätigkeit und Betreuung ihrer Sprößlinge sagen und organisierten ein kleines Abschiedsgeschenk und ein gemütliches Beisammensein bei Bratwurst und Brause.


3.7.2019 - erste Spielpläne auf Homepage

Die ersten Spielpläne für die kommende Saison stehen...

 

Ihr könnt euch zunächst hier über die Spiele im "Erwachsenenbereich" informieren, die Termine für den Nachwuchs folgen in Kürze...

 

...oder schlagt einfach bei der Seite des THV nach!


03.07.2019 - Auswertung Tippspiel 2018/19 MDOL der Männder

Endlich ist es soweit - die Auswertung des Tippspieles 2018/19 ist fertig!

Der glückliche Gewinner heißt "STRANDBIENE" und darf sich über ein Wochenende mit einem Auto vom Autohaus Fischer freuen. Wir bekommen hoffentlich schöne Bilder vom Ausflug...

Vielen Dank für die Unterstützung des Tippspieles vom Autohaus Fischer! 

Wir hoffen dann in der kommenden Saison wieder auf rege Teilnahme und dann auch Preise für den 2. und 3. Platz.

Der Spielleiter


28.06.2019 - Drittes Turnier der wJB

Drittes erfolgreiches Turnier der Mädels von der SG Apolda/Großschwabhausen.

Letzte Woche Sonntag, reisten wir gleich mit zwei Teams zum 39. Handball-Pokal-Turnier in Stadtroda an. Auch diesmal hieß es wieder, sich als Team/Teams zu finden und das Zusammenspiel zu fördern. Den Mädels ist es wieder einmal gelungen. Sie traten geschlossen als Mannschaft auf und bewiesen dies im Abwehr- sowie im Angriffsspiel. Somit erkämpften sich unsere Mädels gleich den ersten und den zweiten Platz in diesem Turnier. Dazu nochmal einen Glückwunsch an beide Teams.

Unsere drei Turniere in Folge des Projekts "Teambuilding" wurden erfolgreich mit mindestens einem Podiumsplatz abgeschlossen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die Mädels in ihren neuen Teams gefunden haben und sich wohlfühlen. Sie haben Spaß im Training sowie im Spiel und auch außerhalb des Handballs. Die ersten Wege zu neuen Freundschaften sind getan. Die Mädels sind auf einem guten Weg und freuen sich auf die gemeinsame kommende Saison 2019/2020.

Das Trainerteam ist mit den Leistungen sowie der Entwicklung der Teams in den letzten Wochen sehr zufrieden und blickt ebenso zuversichtlich in nächste Saison.

Wir bedanken uns bei allen Helfern, Eltern, Betreuer, Turnierorganisatoren sowie Spielerinnen und verabschieden uns in Kürze in die Sommerpause.

Kai Stiebritz

Trainer wJB


26.06.2019 - Pressemitteilung

Youngster kehrt zurück

 

Als weiteren Neuzugang verpflichtet der HSVApolda MickiSchwarz. Nachdem Micki bereits Förderspieler in seinen Jugendjahren beim HSV Apolda war, zog es ihn zunächst zum Arnstädter SV im Erwachsenenbereich. Dort sammelte er die ersten Spielerfahrungen im Seniorenbereich, lernte die Härte und den Spielwitz erfahrener Teammitglieder kennen, behauptete sich trotz seiner jungen Jahre und wechselt nun zurück in die Glockenstadt. 

Gerade durch seinen ungebremsten Willen überzeugt Micki. Ein Spieler, der mit Herzblut unseren Sport ausübt und mit dem wir ein Talent zurückgewinnen. Micki Schwarz gehört die Zukunft. Sein Leistungswille wird ihn weiter nach vorn treiben und die Zusammenarbeit unter Robert Flämmich prägen. Perspektivisch soll Micki die nächsten Jahre unsere rechte Seite beleben.

 

Wir freuen uns auf Micki Schwarz und sagen 

Herzlich Willkommen in der Glockenstadt

Herzlich Willkommen beim HSV Apolda.


25.06.2019 - Unsere wJB beim Turnier in Zwenkau

Zweites gemeinsames Turnier der SG Apolda/Großschwabhausen

 

Am 16.06.2019 traten unsere Mädels der SG wieder gemeinsam zum 6. Zwenkauer Beachhandballturnier an. Gleich mit 13 Mädels gingen wir an den Start und stellten unser Können in einer starken Staffel mit Oberliga-Mannschaften unter Beweis. Sie wühlten im Sand was das Zeug hielt und erkämpften sich verdient den 3. Platz. Direkt nach dem letzten Spiel, ließen wir es im Zwenkauer See ordentlich krachen. Die Mannschaft feierte nicht nur ein erfolgreiches Turnier, sondern auch ein Team welches zusammengefunden und gemeinsam Spaß hat.

Ein großer Dank geht an alle Beteiligten, Eltern, Betreuern und Unterstützern. Ohne Eure Unterstützung, wäre dies nicht machbar!

Kai Stiebritz

Trainer


23.06.2019 - Der HSV beim Festumzug

Unser HSV Apolda beim Festumzug zum 900-Jahr Jubiläum der Stadt.


15.06.2019 - WGA-Sommercamp 2019

Liebe Mädels und Jungs,

am Ende der Sommerferien führt unser Verein wieder das WGA-Sommercamp für Nachwuchsmannschaften durch. Ihr werdet in insgesamt 6 Trainingseinheiten - unter Anleitung eines geschulten Trainerteams - auf die kommende Saison vorbereitet. Neben einem täglichen Mittagessen wird es an einem Tag auch einen Ausflug in das Apoldaer Freibad geben. Betätigt Euch sportlich und mit viel Spaß, vertieft Eure handballerischen Grundlagen, festigt Eure individuellen und spielerischen Fähigkeiten beim Fangen, Werfen und Passen in spielerischer Form. Meldet euch schnell bei Eurem Trainer oder per Mail an! Du bist kein Mitglied unseres Vereins, möchtest Dich trotzdem in dieser schönen Sportart versuchen? Kein Problem! Nutze die 3 Tage als „Schnuppertraining“ und wecke Dein Interesse am Handball. Komm vorbei und mach mit.

Bitte mitbringen: Chipkarte, Sport- und Badekleidung, Schuhe, Ball, Duschutensilien, Erlaubnis zum Besuch des Freibades u. Bestätigung der Schwimmfähigkeit durch die Erziehungsberechtigten, Telefonnummer der Erziehungsberechtigten

Unkostenbeitrag: 10,- EUR/Tag Anmeldung: spätestens bis 19. Juli 2019 bei Eurem Trainer oder per Mail an: strzala@freenet.de Bezahlung: erfolgt vor Ort!

Download
Sommercamp 2019.PNG
Portable Network Grafik Format 170.4 KB

14.06.2019 - Informationen zum Festumzug zur 900-Jahrfeier in Apolda

INFORMATION

Der HSV Apolda wird als Verein am 23.06.2019 den Handballsport im Festumzug zur 900 Jahrfeier vertreten. Dazu sind alle Jugendspielerinnen und Spieler aufgefordert in Vereinssachen, mit Handball, in dem Festumzugsbild für Sportler mitzulaufen. Es ist das Bild 74 Sportstadt Apolda. Bitte die Trainer*innen, soweit nicht in anderen Verpflichtungen im Umzug, die Jugendspieler*innen im Umzug begleiten. Beginn Umzug 13:30 Uhr.

Wir treffen uns mit unseren Mädels und Jungs am Sonntag 13.00 Uhr an der Ecke Herderstraße/Bahnhofstraße (Alte Post) und laufen im Block III unter der Nummer 74.7.

 


11.06.2019 - HSV Frauen wieder in der MDOL 2019/20

Pressemitteilung

Besser als der Mitteldeutsche Handballverband es schreibt, hätten wir es euch nicht präsentieren können.

Mit vereinten Kräften durch den Zusammenschluss als Spielgemeinschaft haben wir die Möglichkeit erneut in der Mitteldeutschen Oberliga zu starten.


3.6.2019 Lothar Hollmann beendet seine "aktive" Arbeit beim HSV

Mit Lothar Hollmann verlässt uns ein "alter Bekannter", der viele Jahre das Gesicht des HSV mit prägte. Er beendet nunmehr seine "aktive" Phase beim HSV und wird mit Sicherheit das Geschehen um den HSV weiter gerne beobachten! 

Wir sagen DANKE Lothar für deine großartige Arbeit und Unterstützung über all die Jahre beim HSV.


21.05.2019 Weitere Neuverpflichtung

Nächster Neuzugang bei den Männern des HSV Apolda

 

Nach Patrik Pristáš wird mit Alvaro Rajic ein weiterer ambitionierter Spieler zunächst für 2 Jahre in die Glockenstadt wechseln.

Alvaro Rajic stammt aus Kroatien und wechselt von der HSG Bruchköbel zum HSV Apolda. Der 27jährige Rückraumspieler wurde in Madrid geboren. Sein Vater Velimir Rajic war mehr als 10 Jahre Profi in Spanien und spielte unter anderen bei Atletico Madrid, BM Gardar und Almeria, wo er mit 1707 Toren einer der besten Torschützen der spanischen Liga war. 

Alvaro sieht seinen Vater als Vorbild und begann sein Handballspielen in der 2. Spanischen Liga bei Pozoblanco bevor er in seine kroatische Heimat zum RK Bjelovar wechselte. Von dort zog des den jungen Spieler in die 1. Slowenische Liga zu RK Ptuji. 

Im Jahr 2017 wechselte Alvaro nach Deutschland in die Mitteldeutsche Oberliga zur HSG Freiberg. Nach einem kurzen Intermezzo bei Einheit Plauen bekam Alvaro einn Angebot von der HSG Bruchköbel aus der 3. Handballbundesliga. 

Mit Alvaro bekommt der HSV Apolda einen kreativen Rückraumspieler, welcher nicht nur mit Torabschlüssen glänzt, sondern gerne auch mit seiner Dynamik die Nebenleute einsetzt. Er selber mag das Tempospiel und fühlt sich in offensiven Abwehrreihen wohl. 

Wir freuen uns auf Alvaro Rajic und sagen Herzlich Willkommen in der Glockenstadt, Herzlich Willkommen beim HSV Apolda.


20.05.2019 Neuverpflichtung

Erste Neuverpflichtung in der Glockenstadt

Den Verantwortlichen in Apolda ist es gelungen mit Patrik Pristas einen Wunschspieler von Trainer Robert Flämmich und Präsident Patrick Schatz zu verpflichten.

Mit Patrik Pristas kann der Verein die Lücke schließen, die durch die Verletzung von Michal Mrózek entstanden ist. „Patrik bringt alles mit, was wir uns gewünscht haben“, so der Präsident.

Vornehmlich auf der Mitte zu Hause, kann er aber auch die anderen Rückraumpositionen bedienen. Dabei tritt er nicht ausschließlich als Spielmacher, sondern auch als Torschütze und sicherer Siebenmeter-Werfer auf.

Das Handball spielen erlernte der sympathische junge Mann in seiner slowakischen Heimat beim 1. MHK Kosice im Alter von 10 Jahren. Patrik erwies sich als großes Talent und debütierte bereits mit 16 Jahren in der Männermannschaft in der Extraliga Slowakei. Als Junioren-Auswahlspieler nahm er unter anderem an der U18 Europameisterschaft in Montenegro teil.

2013 wechselte Patrik Pristas zum HSV Insel Usedom und spielte dort 3 Jahre in der Oberliga sowie 3. Handballbundesliga. Im Anschluss zog es ihn zur HSG Augustdorf/ Hövelhof bevor er zum HBV Jena kam.

„Patrik ist ein emotionaler Handballspieler, der mit viel Leidenschaft agiert, neben dem Spielfeld jedoch solide und vernünftig daher kommt. Der torgefährliche Mittelmann kann neben seinen offensiven Qualitäten auch decken und packt in der Abwehr ordentlich zu. Patrik hat ein großes Potenzial, auf das sich die Apoldaer Fans freuen können“, so Patrick Schatz.

Der HSV Apolda freut sich auf Patrik und sagt: Herzlich Willkommen in der Glockenstadt! Herzlich Willkommen beim HSV Apolda!


08.05.2019 Interview mit dem Vereinspräsidenten P.Schatz

Das komplette Interview der TA mit Vereinspräsident P.Schatz findet ihr in unserer MEDIAthek...


27.04.2019 Sponsorentreffen beim HSV

Geschäftsführer Sören Rost von der Wohnungsbaugenossenschaft Apolda unterzeichnetete beim Sponsorentreffen des HSV den neuen Sponsorenvertrag gemeinsam mit Vorstand Patrick Schatz. Wir freuen uns auf die weitere Unterstützung seitens der WGA und sind dankbar für dieses Engagement in den regionalen Sportbetrieb. 

PS: Weitere Bilder vom Sponsorentreffen mit Klick auf das Bild...


Interview von Hannes Raebel mit P.+T. Schatz und N.+J. Heinemann

Vor dem Spiel gegen den USV Halle fand das zweite Sponsorentreffen des HSV in der WGA-Lounge statt.

Ein sehr interessanter Erfahrungsaustausch! Wir konnten unseren HSV einmal von einer anderen Seite her präsentieren und auch einen Ausblick auf die weitere Entwicklung beim HSV geben. Mehr dazu in dem Interview (Klicke dazu das Bild an) 


12.04.2019 - Osterfeuer 2019

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Osterfeuer geben!

 

Treffpunkt: 20.04.2019 ab 18.00 Uhr

 

Wo: auf Olaf Müller "Ranch"

 

Unser Nachwuchs/Jugend wird für das leibliche Wohl sorgen. Danke an Euch und Lars Wolff


02. April 2019 Start der neuen KiGa-Gruppe

Heute war Start der neuen Kindersportgruppe des HSV Apolda. Kinder zwischen 4-6 Jahren werden hier durch unseren Verein betreut. Die Übungseinheit findet unter Anleitung von B.Glaser in der Nußbergsporthalle statt. Gerne können sich Kinder hier noch anmelden; bitte wenden sie sich dazu an unseren Verein! Zum Start der sportlichen Betätigung gab es von unserem Hauptsponsor der Wohnungsgesellschaft Apolda noch eine Tüte mit allerlei Überraschungen. Vielen Dank.


Achtung! Das Spiel gegen Plauen findet erst am 30.03.2019 statt


11.03.2019 Vorstandsinfo #4

Der HSV Apolda stellt seinen neuen Trainer vor. Robert Flämmich wird die sportlichen Geschicke bei den Männern ab dem 1. Juli 2019 übernehmen. Der Lehrer für Sport, Geschichte und Geografie kommt aus der Region.

  

„Nach vielen konstruktiven Gesprächen mit dem Präsidenten und Vorstand war für uns klar, dass wir eine gemeinsame Philosophie haben und zusammen in die Zukunft blicken wollen“, erklärt Präsident Patrick Schatz. Das Ziel ist eine dauerhafte Stabilität in der Mitteldeutschen Oberliga. Dazu sollen fortwährend junge Spieler integriert werden. Perspektivisch nimmt dabei auch der eigene Nachwuchs eine besondere Rolle ein. Mit dem Spielbetrieb der männlichen Jugend B in der Mitteldeutschen Oberliga konnte der erste Grundstein bereits gelegt werden.

Robert Flämmich kommt ursprünglich vom HBV Jena und trainierte unter anderen die Frauen des BSV Sachsen Zwickau, des HSV Marienberg und des SC Markranstädt. Er bringt sowohl Erfahrung aus der Mitteldeutschen Oberliga als auch aus der 3. Handball Bundesliga mit. Persönlich standen sich der HSV Apolda und Robert Flämmich bereits in der Mitteldeutschen Oberliga gegenüber, als er die sportlichen Geschicke beim HC Glauchau/Meerane leitete. Zuletzt war er bei den Frauen des HV Chemnitz in der 3. Handball Bundesliga aktiv.

Der Vorstand freut sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit und sagt herzlich Willkommen beim HSV Apolda, herzlich Willkommen in der Glockenstadt.


04.0.2019 Vorstandsinfo #3

Der HSV Apolda 1990 e.V. trennt sich einvernehmlich vom Trainer der 1. Männermannschaft, Frank Ihl, zum Ende der Saison. Wir danken Frank für seine geleistete Arbeit und wünschen ihm alles Gute auf seinem weiteren sportlichen wie persönlichen Lebensweg.

 

Der Vorstand


3.03.2019 Digitaler Spielerpass kommt

Beim Thüringer Aktionstag wurde für die Saison 2019/20 vorgestellt, dass es zu einer Änderung im Passwesen kommt.

Jeder aktuelle Spielausweis verliert ab 01.07.2019 seine Gültigkeit und muss durch einen digitalen ersetzt werden.

Wir bitten euch daher darum, in Trainings oder an Spieltagen Fotos von euren Spielern zu machen.

Gern könnt ihr hierfür auch an unseren Webmaster M.Seidel kontaktieren, und ggf. "Mannschaftsshooting" ausmachen.

 

Die Fotos und Daten zu den Spielern werden dann vom HSV in der Datenbank eingepflegt.

Ein Foto sollte ähnlich einem Passfoto sein, also das Gesicht des Spielers zeigen. Zudem sollte es eben auch es aktuell sein. Bitte macht die Fotos zeitnah und schiebt das nicht auf die lange Bank. Endtermin wäre der 30.04.2019! Alle alten Spielausweise sammeln wir dann zentral.

 

Der Vorstand


25.02.2019 - Wir suchen Dich...Erwirb die Trainer-Lizenz C

Wenn du Lust hast auf den Erwerb der Trainer-Lizenz, dann melde dich doch bei uns! Die Gebühr für die Ausbildung bekommt du beim HSV dann zurück!

 

Der Thüringer Handball-Verband (THV) schreibt auch für 2019 eine Ausbildung zur C-Trainerlizenz aus. Zur Zielgruppe zählen engagierte Übungsleiter/innen der Vereine des THV, Sportstudenten der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie die 2017 und 2018 bereits ausgebildeten

 

Sportassistenten für die Bereiche Kinderhandball und Erwachsenenhandball.

Der Leistungssportausschuss des THV wird die Ausbildung thematisch in 4 Pflichtmodule unterteilen:

 

Modul 1: Grundlagen der Trainingswissenschaft, Coaching, Torwarttraining, Athletiktraining

Modul 2: Technik- und Taktiktraining im Kinder- und Jugendhandball in Theorie und Praxis – Teil 1

Modul 3: Technik- und Taktiktraining im Kinder- und Jugendhandball in Theorie und Praxis – Teil 2

Modul 4: Kinderschutz, Anti-Doping, Prüfungen

 

Die Termine sowie weitere Informationen können folgender Ausschreibung entnommen werden:

Ausschreibung Ausbildung C-Trainer-Lizenz

 

Die Anmeldung erfolgt über den Seminarkalender von NuLiga oder alternativ über folgenden Anmeldebogen:

Anmeldung zur C-Trainer-Lizenz

 

Rückfragen richten Sie bitte an den THV-Lehrwart Christian Roch. Der THV-Leistungssportausschuss freut sich auf viele interessierte und engagierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.


23.02.2019 Vorstandsinfo #2

Saisonplanung 2019/2020

 

Der "Kapitän" und "Charakter" Jörg Heinemann hat seinen Vertrag  für ein weiteres Jahr  beim HSV Apolda verlängert. Wir freuen uns auf  ein weiteres Jahr mit Jörg.


21.02.2019 500 € Spende der Jüttner Orthopädie KG an den HSV

 

Wir sagen Danke für die Unterstützung!

Stellvertretend Stephan Hauschild, Leitung Key Account Management Gesundheit (links) und Christoph Blank, Filialleiter Apolda (rechts).


16.02.2019 - Vorstandsinfo #1

Wir freuen uns auf weitere 2 erfolgreiche Jahre mit unserer Nummer 21. Am Samstag, noch vor dem DHB-Amateurpoklalspiel, verlängerte unserere "Nummer 1" seinen Vertrag mit dem HSV Apolda 1990.


13.-15. Feb. 2019 - WGA Wintercamp

Vom 13.-15. Februar 2019 fand in den Winterferien das WGA-Wintercamp statt. Beim 3-tägigen Camp nahmen 30 Kinder im Alter von 6-16 Jahren daran teil. Organisiert vom HSV Apolda unter Anleitung von 4 Trainern und einer Betreuerin fanden alle, dass es eine super Sache war! Vielen Dank an alle und besonders an die WGA für die Unterstützung.

 


11.02.2019 Männliche THV-Auswahl (Jg. 2003) bei der DHB-Sichtung in Kienbaum mit weiterem Aufwärtstrend

Die männliche THV-Auswahlmannschaft des Jahrgangs 2003 nahm vom 07.-10.02.2019 an der diesjährigen Sichtung des Deutscher Handballbund im Bundesleistungszentrum in Kienbaum teil und konnte hierbei erfreulicher Weise ihren Aufwärtstrend weiter bestätigen.

Es war kaum mehr ein signifikanter Leistungsunterschied zwischen den 10 nördlichen Verbänden zu erkennen. „Wir haben uns in fast allen Bereichen wieder deutlich gesteigert, waren in allen Grundspielen und Turnierspielen nahezu auf Augenhöhe. Kleinigkeiten entschieden dann noch zu häufig gegen uns. Unsere strukturellen Veränderungen im Training der Bezirks- und Landesauswahlteams zeigen in diesem Jahrgang die ersten positiven Auswirkungen und bestätigen uns auf unserem Weg, den wir nun gemeinsam mit allen Vereinen konsequent weiter beschreiten müssen. Unsere Jungs haben sich in den 4 Tagen, die vollgepackt mit Tests, Übungen, Grundspielen und Turnierspielen auf allerhöchstem Niveau bravourös waren, bravourös geschlagen und sich sehr viel Lob der anwesenden Bundestrainer Martin Heuberger (Junioren), Erik Wudtke (Jugend), Alexander Koke (Co-Trainer Jugend), Carsten Klavehn (DHB-Talentcoach) sowie Chef-Bundestrainer Nachwuchs Jochen Beppler verdient.“ so THV-Verbandstrainer Christian Roch.

Aus dem recht leistungshomogenen Team stachen drei Akteure der männlichen THV-Auswahl noch einmal heraus: „Mit Tizian Reum (ThSV Eisenach, Rückraum-Mitte), Tim Strzala (HSV Apolda, Rechtsaußen) und Fritz Reis (SV Hermsdorf, Kreis) dürfen sich erstmals überhaupt gleich drei Thüringer Jungs Hoffnung auf eine Einladung zu einem DHB-Lehrgang machen.“ so Jugendbundestrainer Erik Wudtke, der zugleich betonte: „Das ist nicht nur der verdiente Lohn, sondern auch das sportliche Ergebnis der tollen Arbeit des THV in den vergangenen beiden Jahren.“

THV-Verbandstrainer Christian Roch dazu: „Dieses Lob möchte ich natürlich unbedingt auch an die Vereine und Trainer sowie die Eltern unserer Auswahlspieler weitergeben, die für die positive Entwicklung in den vergangenen Monaten mitverantwortlich sind. Für uns ist es zum Beispiel eine große Hilfe, dass 10 der 12 Spieler, welche in Kienbaum teilweise tolle Leistungen abgerufen haben, gemeinsam in zwei MHV-Oberligateams spielen. Diese regelmäßige Wettkampferfahrung ist eminent wichtig für diese Jungs und muss unbedingt auch für kommende Jahrgänge weiter erhalten bleiben.“

Neben aller Freude weist THV-Verbandstrainer Christian Roch allerdings auch auf offensichtliche Entwicklungsfelder hin: „Mit dem letzten Platz in den athletischen und koordinativen Testreihen dürfen wir uns freilich nicht zufrieden geben. Diese Mängel waren letztendlich auch dafür hauptverantwortlich, dass wir den Bock zu noch mehr Spielerfolgen nicht umstoßen konnten. Hier sind unsere Jungs und die Heimtrainer noch mehr gefordert, in Heimarbeit an der Verbesserung ihrer athletischen Werte zu arbeiten. Wir haben leider für unsere Jungs gegenüber dem Landessportbund Thüringen e.V. - LSB noch immer keine Sportschulstrukturen durchsetzen können, so dass unsere Talente hier in ihren Vereinen keine mit anderen Verbänden vergleichbaren Trainingsumfänge erreichen. Diesen Wettbewerbsnachteil gilt es in weiteren Gesprächen mit den Verantwortlichen im Landessportbund Thüringen e.V. - LSB weiterhin klar zu benennen, um hier Veränderungen im Sinne unserer Talente herbeizuführen.“

Team Thüringen trat in folgender Besetzung an:

Tor: Aron Büchner, Louis Kleinschmidt (beide ThSV Eisenach)

Feld: Tizian Reum, Karl Marius Schnell, Ole Gastrock-Mey, Max Schlotzhauer (alle ThSV Eisenach), Fritz Reis (SV Hermsdorf - Handball im Holzland), Max Harles (LSV Ziegelheim), Tim Strzala, Alexander Porstner (beide HSV Apolda), Arwid Rauch, Til Scherer (beide HV Ilmenau 55)

Auswahltrainer: Christoph Jauernik

Physiotherapeutin: Tatjana Rühl

Verbandstrainer: Christian Roch


08.02.2019 - Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag an Wolfgang Heß


1.2.2019 - Auszeichnung zur Mannschafts des Jaheres 2018

Bei der Sportgala des Kreissportbundes (KSB) Weimarer Land wurde unsere 1. Frauenmannschaft des HSV Apolda als beste Mannschafts des Jahres 2018 ausgezeichnet. Die Frauen um Trainer Patrick Schatz schafften im letzten Jahr den Aufstieg in die 4. Liga. Mit dem titelgewinn als Thüringenmeister stellten sie sich dieser immensen Herausforderung! Wir sind stolz auf unsere Frauen!!!!

 

Mehr in der MEDIAthek...


31.01.2019 - Verstärkung für den HSV Apolda mit Fingerzeig für Zukunft

Für die restliche Spielzeit wechseln Stefan Remke und Kevin Szep-Kis mit Zweitspielrecht zum HSV Apolda. Beide sind beim DHfK Leipzig in der Jugendbundesliga aktiv und wollen beim HSV Apolda den nächsten Schritt in Ihrer Entwicklung machen.

„Mit Kevin und Stefan wechseln zwei junge Spieler zum HSV Apolda, welche die Jugendakademie des SC DHfK Leipzig durchlaufen haben. Bereits in den ersten Trainingseinheiten wurde Ihre gute technische Ausbildung deutlich und der HSV wird mit Ihnen in den restlichen Spielen viel Freude haben. 

In der aktuellen personellen Situation sind wir dem SC DHfK Leipzig dankbar für Ihre Kooperation und den unkomplizierten Ablauf. Der gleiche Dank gilt auch den Sponsoren, welche mit Ihrer Unterstützung die Rahmenbedingungen für die Entwicklung schaffen. Die Verpflichtung soll aber zugleich ein Fingerzeig sein für die Ausrichtung des Vereins in den kommenden Jahren“ erklärt Präsident Patrick Schatz. 

Als Verein hoffen wir auf einen ersten Einsatz der beiden Jungs bereits am Wochenende gegen Dresden. Die notwendigen Unterlagen wurden bei den zuständigen Stellen eingereicht.

Dann bleibt nur zu sagen:

Herzlich Willkommen beim HSV Apolda, Herzlich Willkommen in der Glockenstadt.


Praktikum in der THV-Geschäftsstelle

 

Tim Strzala (THV-Auswahlspieler und B-Jugend-Spieler unseres HSV Apolda) absolviert gerade sein 14-tägiges Betriebspraktikum in der THV-Geschäftsstelle und wird dort u.a. Einblicke in die vielfältigen Aufgabenbereiche eines Sportverbandes erhalten.Tim geht zurzeit in die 9.Klasse des Gymnasiums "Bergschule Apolda" in Apolda.

Tim ist bereits seit 2014 im Föderkader unseres Vereines.


Mitteilung des Vorstandes

 

Wir möchten aus gegebenen Anlass darauf hinweisen, dass der Mitgliedsbeitrag für 2019 wieder fällig ist. Wir bitten um entsprechende Überweisung des Beitrages! 


Liebe Mädels und Jungs,

 

in den Winterferien führt unser Verein

wieder das WGA-Wintercamp für euch durch.

An den letzten 3 Ferientagen könnt ihr euch sportlich und mit viel Spaß im Kreise unserer HSV-Familie und unter Anleitung eines geschulten Trainerteams mit euren Freunden betätigen. Zwischen beiden Trainingseinheiten bekommt ihr ein stärkendes Mittagessen.

 

Meldet euch schnell bei eurem Trainer an!

 

Termin: 13. bis 15. Februar, von 9.00 - 15.00 Uhr

Ort: Sporthalle "Am Sportpark"

 

Bitte mitbringen:

  • Sportkleidung, Schuhe, Ball, Duschutensilien
  • Chipkarte
  • Telefonnummer der Erziehungsberechtigten

 

Unkostenbeitrag: 7,- EUR / Tag

 

Bezahlung: beim Trainer oder Überweisung an:

HSV Apolda 1990, Sparkasse Mittelthüringen

IBAN: DE32820510000501013482

BIC: HELADEF1WEM


Die HANDBALL-WM 2019 startet morgen!

 

Hier findet ihr schon mal den Spielplan. Wir wollen hoffen, dass es unsere Männer schaffen, ihre gesteckten Ziele zu erreichen.

 

--> Spielplan

 

Wenn ihr zur WM fahren solltet, so zeigt uns doch eure Bilder und Emotionen auf FB. Wir würden uns freuen...


Ich liebe Handball...

 

Sehr interessante Kolumne über Handball...

 

 


Im Namen des Vorstandes wünsche ich allen Mitgliedern, Sponsoren, Förderern und Freunden des HSV Apolda ein gesundes, erfolgreiches und gesegnetes Jahr 2019.

Der Vorstsand des HSV

P.S.


Wir wünschen allen Mitgliedern, Fans und Freunden, allen Sponsoren,  Förderern und allen ehrenamtlichen Helfern sowie unseren Trainern und Übungsleitern unseres Handballvereins eine fröhliche, besinnliche und märchenhafte Weihnachtszeit. 


Mitteilung des neuen Vorstandes zur gestrigen Mitgliederversammlung

 

Nach der gestrigen Kurzinformation nach der Mitgliederversammlung möchte der neue Vorstand des HSV nähere Informationen zum Ablauf der Versammlung geben. Bitte lesen sie dazu die Mitteilung auf der Seite des Vorstandes.

 

Apolda, 04.12.2018


neuer Vorstand des HSV Apolda (03.12.2018)
neuer Vorstand des HSV Apolda (03.12.2018)

Neuer Vorstand beim HSV Apolda gewählt!

 

Soeben endete die Mitgliederversammlung des HSV Apolda, verbunden mit der Wahl eines neuen Vorstandes für den Verein. Mike Mohring als bisheriger Präsident des HSV Apolda trat nicht mehr für eine weitere Amtszeit an. Verständlich ob der Aufgaben, die im kommenden Jahr für ihn mit der bevorstehenden Wahl in Thüringen anstehen werden. Neuer Präsident des HSV ist ab sofort Patrick Schatz. Der Verein dankte dem scheidenden Vorstand für seine Arbeit und wünschte dem Neuen viel Glück und Erfolg in seiner ehrenamtlichen Tätigkeit. Mit Sicherheit ein Umbruch beim HSV, aber Mike Mohring sicherte dem Verein seine weitere Unterstützung zu! Danke Mike für dein Engagement beim HSV!!!!


Auslosung VIERTELFINALE THV-Pokal 2018/19

 

Am 22.12.2018 kommt es zum Viertelfinale bei den Frauen und Männern. Wie es der Zufall wollte, so treffen beide Mannschaften unseres HSV auf das Team vom SV Aufbau  Altenburg. Beide Spiele finden in Altenburg statt! Unsere Frauen werden dabei auf den derzeit ersten der Thüringenliga treffen. Das wird somit eine schwierige Aufgabe werden. Unsere Männer gehen als klarer Favorit in die Begegnung, denn die Männer aus Altenburg sind derzeit letzter der Thüringenliga.


HSV-Weihnachtsgala 2018

 

Wann: 15.12.2018

Zeit: 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Ort: Stadthalle Apolda

Karten: 16 € / Person

 


HSV-Kinderweihnachtsfeier

 

Wann: 13.12. 2018

Zeit:

Ort:

 

Unkostenbeitrag: 1 € / Kind


Helft uns mit, damit wir uns vielleicht das Geld holen können! Stimmt für unseren HSV ab. Einfach dazu auf Bild klicken und HSV Apolda in den Bemerkungen eintragen; schon fertig!


Liebe Mitglieder,

 

der HSV Apolda 1990 e.V. lädt Euch am 03.12.2018 um 18:30 Uhr zu seiner Mitgliederversammlung in die Dreifelderhalle (WGA Lounge) nach Apolda ein.

 

 

 

Wir schlagen Euch folgende Tagesordnung vor:

 

1. Eröffnung und Begrüßung 

2. Beschlussfassung über die Tagesordnung 

3. Bericht des Vorstandes

4. Bericht des Kassenwartes

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Diskussion zu den Berichten 

7. Beschlussfassung über vorliegende Anträge 

8. Entlastung des Vorstandes für 2016 und 2017

9. Wahl der Wahlkommission 

10. Wahl der Mitglieder des Vorstandes

  • Vereinspräsident 
  • Abteilungsleiter und Stellvertreter des Vereinspräsidenten
  • Schatzmeister
  • Jugendwart
  • Sportwart
  • Schriftführer und Organisationswart
  • Schiedsrichterwart
  • Fanbeauftragter und Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit
  • Sponsorenbeauftragter

11. Wahl der Kassenprüfer

12. Schlusswort des Vereinspräsidenten

 

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder, welche am 03.12.2018 das 16. Lebensjahr vollendet haben. Wahlberechtigt sind alle Mitglieder, die ihren Vereinsbeitrag 2018 entsprechend §9 der Satzung bezahlt haben. Für die Ausübung des Stimmrechtes und der Wählbarkeit gelten die satzungsmäßigen Vorschriften. Die Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienen Mitglieder beschlussfähig (§ 8 Nr. 5).

 

Anträge zur Änderung der Satzung sind bis zum 12.11.2018 und sonstige Anträge bis zum 26.11.2018 beim Vorstand einzureichen.

 

Wir würden uns freuen, Euch zu unserer Mitgliederversammlung begrüßen zu können.

 

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand 

HSV Apolda 1990 e.V.


Ab sofort findet ihr das Formular einer Schadensanzeige bei einem Sportunfall auf unserer Homepage. Bitte das Dakument herunterladen und ausgefüllt an Euren Trainer/Übungsleiter übergeben.


Unseren HSV-Schal gibt es für nur 12 €! Bitte fragt unseren Fanbetreuer Andreas Böhm oder immer an der Kasse bei Birgitte und Klaus! Zeigt eure Unterstützung zum Verein! Danke


Wir trauern um Gert Gerhardt 

 

Am Freitag, den 05.10.2018 verstarb Gert Gerhardt im Alter von nur 45 Jahren.

Gert war einer der Menschen, den in Apoldas Handballwelt wohl jeder kennt.

Es gibt wohl keinen Anhänger, der kein Getränk oder keine Speise bei Gert geholt hat. Jedes Heimspielwochenende stand für Gert und seine Crew von Gerhardts Gastronomie unser Wohl im Vordergrund und seine gesamte Familie wurde hierfür eingespannt. Zunächst im Bierwagen vor der WSS und seit unserem ersten Heimspiel in der Halle „Am Sportpark“ betreibt er die  WGA Lounge.

Nach langer Leidenszeit durch die Krankheit müssen wir nun von ihm Abschied nehmen. Gert stand immer im Hintergrund und dennoch war er immer mit da.

Für seine Unterstützung können wir Ihm nur danken.

Gert, wir werden dich nie vergessen und behalten dich in unserer Erinnerung.

 

Wir wünschen Gert‘s Familie in dieser schweren Zeit viel Kraft und Zusammenhalt.


Wir haben mit Beginn der neuen Saison 2018/19 einen neuen Partner für die Erstellung und Druck unseres Hallenheftes. Die Firma KDS GmbH Nordhausen übernimmt diese Aufgabe von der Druckerei Kühn. Wir möchten auf diesem Wege der Druckerei Kühn für die bisherige Zusammenarbeit und Unterstützung danken. 


Mit beginn der aktuellen Saison 2018/19 haben wir einen neuen Premium-Sponsor im Bereich Ausrüstung/Bekleidung. Die Firma deinTEAM24 GmbH aus Suhl übernimmt diese Aufgabe ab sofort. Wir haben damit eine attraktive Möglichkeit für sie als unsere Zuschauer und Fans, wo sie über den Webshop Trikots und diverse andere Produkte unseres HSV Apolda erwerben können. 

Wir möchten uns auf diesem Wege für die bisherige Zusammenarbeit und Unterstützung bei der Firma Sport & Mode Bischof bedanken.


Saisonstart 2018/19

Gleich zum Saisonstart gibt es für unsere 1. Männer ein "Doppelspielwochenende"!!!

Am 01.09.2018 spielen unsere Männer zum Start in die neue Sasison bei der HSG Freiberg und am Sonntag, den 2. Sept 2018 kommt es zum ersten Kracher in Apolda, das Finale im Thüringer Amateurpokal bestreiten die MDOL-Männer um Frank Ihl gegen den 3. Liga Absteiger aus der Lavendelstadt, dem HSV Bad Blankenburg.

Kein dahergelaufener Gegner also, sondern eine Mannschaft gespickt mit erfahrenen Leuten, können wir mit dem "anderen" HSV in Apolda begrüßen. Die Gäste sind im Vorteil, da Sie kein Spiel am Samstag bestreiten, doch den Glockenstädtern wird der Heimbonus gewährt.

Daher sorgen Sie bitte alle dafür, dass am Sonntag die Halle das erste Mal in dieser Saison voll wird und stimmen Sie sich mit der Pokalpartie auf die lange Saison in der Mitteldeutschen Oberliga ein. Und am darauffolgenden Wochenende ist der "offizielle" Startschuss für die neue Saison in der MDOL für die Frauen und Männer bei uns in der Sporthalle.


 

Neuigkeiten zu unseren 1. Frauen - Teil3

 

Nicht ein echter Neuzugang dennoch freuen wir uns riesig, dass Dora Vrdoljak wieder zurück in Apolda ist. Nach einem kurzen Intermezzo in der 1. österreichischen Liga hat sich Dora wieder für den HSV Apolda entschieden. Mit ihrer internationalen Erfahrung ist die vielseitig einsetzbare und kampfstarke Allrounderin eine enorm wichtige Stütze des Teams.

Leider hat sich Dora am vergangenen Wochenende verletzt und wird dem Team zunächst nicht zur Verfügung stehen. Zusammen mit unserer Physiotherapeutin arbeitet sie bereits intensiv an ihrem Comeback.

 

Herzlich willkommen zurück in der Glockenstadt, herzlich willkommen beim HSV Apolda.

Dobrodošli Dora


Neuigkeiten zu unseren 1. Frauen - Teil2

 

Im neuen Look von unserem Ausrüster deinTEAM24.de präsentieren sich Franziska Cziha und Michelle d´Harcourt Rowold.

Franziska wechselte von der TSG Ruhla nach Apolda. Als Torschützenkönigen der Thüringenliga Saison 2016/17 und einer guten handballerischen Ausbildung ist sie auf allen Rückraumpositionen flexibel einsetzbar.

Michelle kommt vom Dünnwalder TV in die Glockenstadt. Mit mexikanischen Wurzeln und einer positiven Ausstrahlung ausgestattet, ist sie sowohl auf als auch neben dem Spielfeld eine Bereicherung für das Team.

Herzlich Willkommen in der Glockenstadt, herzlich Willkommen beim HSV Apolda!

 

#mdol #abenteuer #hsvapolda #apoldaspielthandball #1team1herz


Neuigkeiten zu unseren 1. Frauen - Teil1

 

Auf der Torhüterposition gab es den größten Umbruch. Nachdem Heike in den vergangenen Jahren den Kasten nahezu als Alleinunterhalterin sauber gehalten hatte, die vergangene Saison mit Ihrem dritten Meistertitel und gleichzeitig ersten als Torhüterin krönte, bekommt der HSV Apolda "dreifache" Verstärkung.

Mit der Nummer 16 wird in der kommenden Saison Maria Pfüller für die Damen des HSV auflaufen. Mary wechselte von der TSG Ruhla nach Apolda. Mit Mary bekommt der HSV eine körperlich präsente Torhüterin, welche ihr Spiel in den vergangenen Jahren durch die Handball Torwart Community stetig verbesserte. Ihr Ehrgeiz und unbändiger Wille, den "Kasten" sauber zu halten, ist eine echte Bereicherung für die Ladys aus der Glockenstadt.

Die Nummer 1 trägt in der kommenden Saison Maike Leucht. Maike kommt vom SV Fortuna Großschwabhausen und ist eine junge, ehrgeizige Torhüterin, die vielseitig sportlich aktiv ist, deren Herz aber immer beim Handball hängt. Sie freut sich auf die neue Herausforderung in der MDOL.

Nicole Pauer trägt in der kommenden Saison die Nummer 12. Sie wechselte vom ehemaligen Ligakonkurrenten HBV Jena nach Apolda und zeigte bereits in den ersten Trainingsspielen ihre Qualität. Mit ihrer ruhigen Persönlichkeit und gutem Stellungsspiel sucht sie in der Mitteldeutschen Oberliga eine neue Herausforderung und wird den Glockenstädterinnen viel Freude bereiten.

Allen drei Torhüter sagen wir noch einmal herzlich willkommen in der Glockenstadt, herzlich willkommen beim HSV Apolda!

#mdol #abenteuer #goalkeeper #apoldaspielthandball #1team1herz#hsvapolda


ACHTUNG!

Wichtige Information für unsere  Zeitnehmer/Sekretäre und Schiedsrichter!

Ohne Pfiff geht es nicht

In dieser Saison stellt der THV um. Papierbögen und Stifte kommen in den Schrank Laptops, Tablets und Online-Spielberichte werden eingeführt. Daher ist es für jeden zwingend notwendig an einer Schulung teil zu nehmen, um künftig Schiedsrichter, Zeitnehmer oder Sekretär zu bleiben oder neu zu werden.

Daher bitte ich euch die nachfolgenden angebotenen Termine wahrzunehmen und mir eure Login-Daten zu übermitteln.

Für alle NEU-Interessierten bitte gebt mir eine Rückmeldung, Neu-Schulungen werden separat stattfinden, je nachdem wie viele Teilnehmer zusammen kommen.

Mit sportlichen Grüßen

Maria Ackermann

Schiedsrichterwart HSV Apolda

 

WEITERE HINWEISE hier: 


Wir haben unseren Mitgliedsantrag überarbeitet/angepasst...


Die Saisonvorbereitung unserer Mannschaften ist in vollem Gange. Gerade die männliche Jugend B und die Frauen stellen sich erstmals dem Abenteuer Mitteldeutsche Handball Oberliga und werden einige Highlights erleben.

Am Wochenende waren die Terminkonferenzen und die Vereine konnten sich untereinander austauschen.

Fazit: Die Spielpläne sind online einsehbar.

http://www.mhv-handball.de/seite/184844/oberliga.html

bzw.

https://thv-handball.liga.nu/…/nuLigaHBDE.woa/wa/leaguePage…

Das Wichtigste ist, dass Ihr den Auftakt nicht verpasst, ab September geht die neue Saison los und am 08.09.2018 findet die offizielle Saisoneröffnung des MHV bei uns in Apolda statt.

Auf unserer Homepage findet ihr bereits auch die Spielpläne der MDOL Frauen und Männer; alle anderen folgen entsprechend.


Datenschutz im Verein

 

Das Thema neue DSGVO seit dem 25. Mai 2018 polarisiert...

Auch wir beim HSV Apolda stellen uns der Verordnung und werden diese in ihren Grundzügen umsetzen bzw. einhalten. Erste Maßnahmen dazu sind bereits eingeleitet. So ist unsere Homepage bereits auf die Anforderungen umgestellt. Weitere Anpassungen erfolgen in Kürze. Wir werden dazu weiter berichten. Falls Sie bereits Fragen dazu haben wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster, der ihre Anfragen entsprechend weiterleiten wird.

Wir sichern Ihnen zu, dass wir sorgsam mit ihren Daten umgehen werden und diese nicht an Dritte weitergeben. 

Danke für ihr Verständnis!


Hallo Handballfans, junge Spieler/innen des HSV Apolda, liebe Eltern, Großeltern, Unterstützer und Sponsoren

 

Die Jugendabteilung des HSV Apolda hat für den 02.06.2018 zum aller ersten Mal den 1.Apoldaer Handballtag ins Leben gerufen, um mit neugierigen Kindern, aktiven Jugendlichen und wettkampferprobten Spielern der 1.Frauen- und 1.Herrenmannschaft aus der Mitteldeutschen Oberliga, einen wundervollen Handballtag an der Halle im Sportforum Apolda zu verbringen. An diesem Tag dürfen neugierige Kinder ab 10 Uhr mit ihren Freunden oder Eltern die Gemeinschaft des HSV Apolda erleben. Bei allerhand sportlichen Ertüchtigungen, zum und um den Handball, will der Verein seinen Nachwuchs vorstellen, ehren und die Saison ausklingen lassen. Bei kleinen Spielen mit dem Handball sollen der Spaß und die Freude am Miteinander im Vordergrund stehen. Neugierige können Erfahrungen sammeln und mit Spielern, sowie Trainern, ins Gespräch kommen. Die erfolgreichsten Nachwuchsmannschaften bekommen zudem ihre Urkunden ausgehändigt. Als Abschluss wird es ein Kinder/Spieler-Eltern-Trainer-Spiel geben, bei dem der Spaßfaktor ganz oben steht. Für die Verpflegung, für die ganze Familie, ist gesorgt. Alle aktiven Teilnehmer/innen bringen bitte Sportkleidung mit.

 

Mit sportlichen Grüßen              

 

Volker Goldmann und Olaf Strzala